Haikus von Mario Benedetti – Schweigen

Haikus von Mario Benedetti - Schweigen

es gibt wenig,
was so betäubt
wie das Schweigen

(hay pocas cosas
tan ensordedoceras
como el silencio)

von Mario Benedetti, übersetzt von Fabiola Barcelona

Mario Benedetti (1920-2009) war Lyriker aus Uruguay. Seine Schriften erzielten hohe Auflagen. Er flüchtete vor der Diktatur in Uruguay zwischen 1983 bis 1985.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.